Aktuelles 2019/2020

 

Frau Klenke ist nun unsere "echte" Schulleiterin

Am Montag, den 21.09.2019, ist Frau Klenke offiziell zur Rektorin an der Mühlenkampschule ernannt worden. Seit über einem Jahr ist sie nun an unserer Schule, aber bisher nur als kommissarische Rektorin. Es gefällt ihr so gut bei uns, dass sie auch unsere "echte" Rektorin werden wollte.  Bei einer kleinen Feier, zu der auch die anderen Diepholzer Grundschulrektorinnen und unser Bürgermeister Herr Marré gekommen sind, hat sie ihre Ernennungsurkunde von Frau Schenck von der Landesschulbehörde erhalten. Wir freuen uns sehr darüber!

 

29. Diepholzer Stadtlauf am 14.09.2019

61 Kinder unserer Schule nahmen erfolgreich am 29. Diepholzer Stadtlauf teil. Beim 800 m Lauf wurden alle lautstark vom Publikum und von Frau Lampen, die die Schülerinnen und Schüler auf den Lauf vorbereitet hat, angefeuert. Mit Stolz überquerten alle Läufer die Ziellinie. Besonders glücklich waren natürlich die Kinder, die es sogar auf‘s Treppchen geschafft haben! In ihrem jeweiligen Jahrgang haben es Lorik, Iness, Nico und Erkin den ersten Platz, Endi den zweiten Platz und Ben, Chris, Joaquin, Alexa sowie Mirianda den dritten Platz erreicht.

Wir gratulieren allen Schülern und freuen uns schon jetzt auf den nächsten Stadtlauf.

 

Ausflug zur Schweger Mühle in Dinklage

Mitte September haben die dritten Klassen die Schweger Mühle in Dinklage besucht. Im Rahmen der Unterrichtseinheit "Vom Korn zum Brot" haben Frau Wawilkin und Frau von Schemde den Ausflug zur 1848 erbauten Mühle organisiert. Schon beim ersten Anblick der Mühle schauten viele staunende Augen nach oben. "Wie groß!" und "Wow!" war von den Kindern zu hören. Gemeinsam mit Herrn Arlinghaus vom Heimatverein "Herrlichkeit Dinklage" e.V. haben die Kinder selbst Mehl gemahlen, die Flügel der Mühle zum Drehen gebracht, das Mahlwerk bei der Arbeit beobachtet und viele Entdeckungen im Getreidegarten gemacht. Besonders aufregend war es für die Kinder, sich wie ein Mehlsack von Herrn Arlinghaus mittels Seilzug hochziehen zu lassen. Anschließend haben die Kinder die Ausstellung "Landleben" erst mit den Lehrkräften und dann selbst erkundet und konnten sich alte landwirtschaftliche Geräte anschauen. Vor allem  das Plumpsklo und der alte rote Porsche-Traktor haben die Kinder neugierig gemacht auf das Leben der Bauern früher. Zum Schluss bestaunten die Kinder den großen Steinofen im Backhaus, in welchen 30 Brote auf einmal passen!

Wir danken Herrn Arlinghaus dafür, dass es uns möglich gemacht hat, die Schweger Mühle zu erkunden. 

 

Kinderfrühstück auf dem Hof Allos in Drebber

Wie gut ein gesundes Frühstück schmecken kann, haben heute die Kinder der Klasse 3a auf dem Hof Allos in Drebber festgestellt. Sie sind gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Wawilkin, Frau Oldewage und zwei Praktikanten der Einladung des Hof Allos` gefolgt und konnten ein vielfältiges und vor allem ein leckeres Frühstück genießen mit viel frischem Gemüse, Fruchtaufstrichen, Vollkornbrot, Müsli und vegetarischen Brotaufstrichen.

Zuvor beschäftigten sich die Kinder mit der Ernährungspyramide. Hier konnten die Kinder gut unter Beweis stellen, wie viel Vorwissen sie zum Thema gesunde Ernährung haben und haben damit die Mitarbeiterinnen des Hofes mächtig beeindruckt. 

Zum Schluss bekamen die Schülerinnen und Schüler eine Führung durch die Manufaktur. Hier war das Highlight für die Kinder auf jeden Fall der automatische Roboterarm und die Müsliriegel, die sie probieren durften.

Auch weitere Klassen der Mühlenkampschule werden nach und nach den Hof Allos besuchen dürfen. Wir danken dem Hof für diese tolle Möglichkeit!

 

Rollerführerschein

Auch in diesem Jahr haben unsere Erstklässler und die Kinder des Schulkindergartens ihren Rollerführerschein mit Freude gemacht. Am 05.09.2019 erschien Frau Diekmann von der Verkehrswacht und lud vor staunenden Kinderaugen eine Menge Roller aus. Die Kinder konnten es gar nicht abwarten, mit diesen auf unserem Schulhof zu fahren. Mit jeder Menge Spaß trainierten sie mithilfe verschiedener Übungen ihren Gleichgewichtssinn und ihre Koordination. Dabei wurden sie auch von Frau Diekmann, den Lehrerinnen und Pädagogischen Mitarbeiterinnen angeleitet, sicher und umsichtig am Straßenverkehr teilzunehmen. Die viele Übung hat sich gelohnt: Alle haben den Rollerführerschein bestanden!

Bio-Brotbox-Aktion

Heute haben unsere Erstklässler und die Schulkindergartenkinder wie jedes Jahr ihre Bio-Brotbox voller Neugier in Empfang genommen. Die Freiwilligen Agentur Diepholz des Agenda 21 Fördervereins hatte die Brotbox mit gesunden Leckereien wie Tomaten, Äpfeln, Möhren und Tee bestückt. Besonderes Highlight war auch der Auftritt des Kindermusikers Heiner Rusche. Gemeinsam wurde schwungvoll getanzt und mitgesungen. So wurde gleich Bewegung mit gesunder Ernährung kombiniert. Das Thema "gesunde Ernährung" wird an der Mühlenkampschule großgeschrieben. Daher danken wir den Initiatoren und den Sponsoren dieser Aktion. 

 

Erkundungsgang zum Schloss Diepholz

Im Rahmen der Unterrichtseinheit "Wie Diepholz entstand" unternahmen die beiden vierten Klassen mit ihren Lehrerinnen einen Erkundungsgang zum Diepholzer Schloss. Geführt wurden sie von Herrn Bitter vom Heimatverein Diepholz e.V. Er hat sich einen spannenden und informativen Rundgang für die Schüler ausgedacht. Gebannt hörten Kinder den vielen Erzählungen rund um das Schloss und der Münte zu. Besonders beeindruckt waren die Kinder von den "Gefangenen" im Turm und den Maßen des Turmes. 23 Kinder braucht man, um den Turm zu "umarmen". Das hätten wir nicht gedacht. Am Ende folgte noch ein Wissensquiz und wir konnten den Schloss-Experten küren. Wir danken Herrn Bitter für dieses besondere Erlebnis gleich zu Schuljahresbeginn. 

 

Einschulungsfeier

Am 17. August begrüßten wir unsere neuen Erstklässler und Schulkindergartenkinder an unserer Schule. Der Einschulungstag begann traditionell mit einem feierlichen Gottesdienst in der Michaeliskirche. Im Anschluss ging es weiter mit einer kleinen Einschulungsfeier in der Turnhalle unserer Schule. Das Kollegium freute sich sehr auf die neuen Schülerinnen und Schüler und begrüßte sie mit einem Lied. Frau Klenke hieß alle Kinder, Eltern und Angehörige herzlich willkommen. Danach führte die Theater-AG gemeinsam mit der Chor-AG ein Musical auf. In dem Stück "Warum sollte ein Kobold lesen lernen?" schafft es ein Kobold nicht, lesende Kinder zu ärgern und fragt sich, was denn am Lesen so toll ist. Um das herauszufinden, beschließt er selber lesen zu lernen. Ganz aufgeregt geht er in die Menschenschule und wird dort herzlich von den Schülerinnen und Schülern sowie der Lehrerin aufgenommen.

Im Anschluss gingen die Erstklässler und Schulkindergartenkinder in die Klassen und erlebten ihre erste Unterrichtsstunde. Der Förderverein kümmerte sich währenddessen um die Bewirtung der wartenden Eltern und Angehörigen.

 

Wir sind ausgezeichnet! Wir sind sportfreundliche Schule!

Kurz vor den Sommerferien sind wir vom Niedersächsischen Kultusministerium als sportfreundliche Schule ausgezeichnet worden. Frau Schenck von der Landesschulbehörde, Herr Grabisch, Fachberater Schulsport der Landesschulbehörde, und Frau Schmidt-Grabia vom Kreissportbund überreichten Frau Klenke und Frau Scheffer die Auszeichnung und lobten unsere Schule für die besonderen Leistungen und das große Engagement in der Bewegungsförderung. Sport und Fitness spielen in der Mühlenkampschule das ganze Jahr über eine besondere Rolle: Wie nehmen an sehr vielen sportlichen Wettkämpfen teil, im Ganztag werden Fußball und Tennis angeboten, unser Schulhof bietet viele Möglichkeiten an sich sportlich auszupowern und durch vieles weitere mehr fördern wir die Bewegung der Schülerinnen und Schüler. Auch während der Verleihung zeigten die Kinder, was in ihnen steckt: Die "Skipping Hearts" performten mit dem Springseil, die ehemalige Klasse 2b führte einen Tanz vor, weitere Kinder aus allen Klassen zeigten viel Einsatz beim Jumpstyle und der Chor sang passend "Wenn du Meister werden willst". Besonderen Applaus hab es für unsere Schülerin Iness für ihre beeindruckenden Turnkünste auf der Matte! 

Auch in diesem Jahr werden wir alles dafür geben, der Auszeichnung gerecht zu werden!